Schulordnung

 „ Der einzige Weg einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.“

                                                                                                                            Ralph Waldo Emerson

 

Diese Schulordnung gilt für alle Schüler und Erwachsenen vom Betreten bis zum Verlassen des Schulgeländes.

 

Das Schulgebäude ist ab 7.00 Uhr geöffnet und wird in der Regel um 17.00 Uhr geschlossen.

 

  1. Wir begegnen uns mit Respekt, Toleranz, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Wir grüßen uns, wenn wir uns sehen.
  2. Wir betreten die Schule von der Hofseite. Besucher melden sich im Sekretariat an.
  3. Morgens  bereiten wir uns im Klassenraum auf den Unterricht vor.
  4. Im Gebäude ist es ruhig. Wir gehen langsam und nehmen Rücksicht aufeinander.
  5. In den Klassenräumen tragen wir Schüler Hausschuhe. Die Straßenschuhe werden in den Garderobenschränken abgestellt.
  6. In den Pausen und am Nachmittag befinden wir uns auf dem Schulgelände und halten die Spielregeln ein. Bei Regen gilt die gesonderte Pausenregelung.
  7. Elektronische Geräte lassen wir zu Hause. Für unsere Spielsachen sind wir eigenverantwortlich. 
  8. Im Speisesaal beachten wir die Hygiene und Verhaltensregeln.
  9. Wir achten unsere Umwelt und halten sie sauber!
  10. Konflikte lösen wir gemeinsam, angemessen und gewaltfrei.
  11. Unfälle melden wir sofort, damit schnell geholfen werden kann.
  12. Die Fachräume und die Turnhalle dürfen wir im Beisein einer Aufsicht oder mit Erlaubnis nutzen.
  13. Handys sind nur mit begründetem Antrag der Eltern an den Klassenlehrer erlaubt und müssen auf dem Schulgelände ausgeschaltet sein. Bei Verlust und Schaden haftet der Eigentümer.
  14. Unsere Schule ist eine Nichtraucherschule.
  15. Bei Schäden, die durch Verstöße gegen die Schulordnung entstehen, werden die Verursacher zur Verantwortung gezogen. Die Eltern werden davon in Kenntnis gesetzt.
  16. Beim Verlassen der Schule melden wir uns bei unserer Aufsicht führenden Person ab!
  17. Haustiere betreten nur für schulische Zwecke das Schulgelände.

 

Die Schulordnung tritt mit Wirkung vom 05.09.2016 auf Beschluss der Schulkonferenz vom 29.06.2016 (auf der Grundlage des Brandenburgischen Schulgesetzes § 91, Nummer 1,Punkt 1) in Kraft.

                  

Unterschrift: _______________________

                            K. Schulz

Vors. d. Schulkonferenz