Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles

Corona News

 

Görzig, 26. November 2021

Liebe Eltern,

gestern Nachmittag erreichte uns das Schreiben des MBJS mit den neuen Informationen zur Unterrichtsorganisation ab Montag, 29. November 2021.
Präsenzpflicht:

Für die Kinder der 6. Klassen gilt weiter die Präsenzpflicht.

Kinder der Klassen 1 – 5 können aufgrund einer entsprechenden Erklärung ihrer Sorgeberechtigten dem Präsenzunterricht fernbleiben.

Die Erklärung ist schriftlich gegenüber der Schule abzugeben; einer Begründung bedarf es nicht. Bitte informieren Sie die Klassenleitung, das Sekretariat sowie den Hort.

Die Erklärung ist mindestens für eine (Schul-)Woche abzugeben.

Das Fernbleiben wird als entschuldigtes Fehlen dokumentiert.

Die Schulen sollen die Schülerinnen und Schüler am Anfang der Woche mit Lernaufgaben versorgen. Ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht nicht.

Die Klassenlehrer werden Sie mit klassenspezifischen Informationen versorgen.

Die Selbsttestpflicht der Kinder an den drei festgelegten Tagen (Montag, Mittwoch, Freitag) gilt weiterhin.

Weihnachtsferien:

Die Weihnachtsferien beginnen am Montag, den 20. Dezember 2021. Der Unterrichtsbetrieb setzt am Montag, den 3. Januar 2022 wieder ein.

Der Hort bietet in den drei zusätzlichen Tagen eine Ferienbetreuung an. Die Zettel dazu werden am Montag ausgegeben.

Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung:

In der Grundschule gilt bereits seit dem 15. November die Pflicht zum Tragen einer Mund- Nasen-Bedeckung.

Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, Ihren Kindern eine Strick-/Fleecejacke oder eine Weste mitzugeben, die im Klassenraum verbleiben kann. Wir müssen njicht nur regelmäßig lüften, sondern haben momentan auch Probleme mit unserer neuen Heizung.

Liebe Eltern, bitte bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung, dass der Besuch der Schule für die Kinder nicht nur Kontinuität im Lernen, sondern auch das wichtige, wieder funktionierende Zusammensein mit den Mitschülern bedeutet. Bitte tragen Sie weiter durch umsichtige und regelmäßige Selbsttestung Ihrer Kinder dazu bei, dass unsere Schule ein möglichst sicherer Ort für die Kinder und Kollegen bleibt.

Unsere Schultanzwoche war ein voller Erfolg! Die Kinder hatten sehr viel Freude. Sie haben hoffentlich die Fotos und Videos in der SchulCloud gesehen. Wir danken ganz herzlich dem Förderverein, der den restlichen offenen Betrag in Höhe von 607€ übernommen hat!

 

Herzliche Grüße,

F. Weise-Drogi

 

Elternschreiben vom Ministerium

 


                                                                                                    Görzig, 12. November 2021

Liebe Eltern,
nach einer kurzen Email mit ersten Informationen möchte ich Sie noch einmal ausführlicher informieren. Heute erreichte uns ein weiteres Schreiben vom Landkreis. Ich fasse in Kürze zusammen:

SchülerInnen und Beschäftigte mit folgenden Krankheitserscheinungen dürfen das Gebäude nicht betreten: trockener Husten, Fieder, Halsschmerzen, Atembeschwerden, Verlust Geschmacks-/ Geruchssinn.
Personen, die mit einer nachweislich an Covid-19 erkrankten Person in einem Hausstand wohnen, dürfen die Schüle nicht betreten.

Ab Montag, 15.11.2021 gilt

Wiedereinführung der Maskenpflicht:

Ab Montag wird im gesamten Schulgebäude/ Unterricht/ Fluren und im Hort die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Mund-Nase-Bedeckung wieder aufgenommen. Denken Sie unbedingt auch an Ersatzmasken für Ihr Kind. Das Tragen einer MNB auf dem Hof ist nicht vorgeschrieben. Im Bus müssen die Kinder nach wie vor eine medizinische Maske tragen; nach Rücksprache mit dem BOS ist eine FFP2 Maske nicht notwendig.

Selbsttestungen:

Die Zahl der wöchentlichen Selbsttestungen wird ab Montag von auf drei erhöht. Alle Schüler weisen montags, mittwochs und freitags einen Selbsttest mit negativem Testergebnis nach/ Dokumentation auf dem Testzettel. Bei einem positiven Testergebnis informieren Sie bitte umgehend die Schulleitung, das Sekretariat sowie die Klassenleitung. Nehmen Sie bei einem positiven Ergebnis Kontakt zum Haus-/Kinderarzt auf und lassen einen PCR-Test vornehmen.

Ausbruchsgeschehen in der Schule:

Wird ein Kind in der Klasse positiv getestet, wird es abgesondert. Die übrigen SchülerInnen werden täglich vor dem Betreten der Schule zu Hause getestet. Die Schule darf ihr Hausrecht anwenden und eventuell betroffene SchülerInnen/ Erstkontakte für die Dauer von 10 Tagen freistellen bzw. ins Homeschooling schicken. Die Eltern der Klasse werden zum Ausbruchsgeschehen zeitnah informiert. Das Vorgehen wird im Einzelfall besprochen.

Ab sofort werden ausschließlich positiv getestete Schülerinnen und Beschäftigte vom Gesundheitsamt abgesondert. Von den Gesundheitsämtern haben wir die Information erhalten, dass diese eine Information der sog. Erstkontakte und die Anordnung einer Quarantäne für Erstkontakte nicht mehr leisten können. Sowohl die Information der Erstkontakte als auch die Anordnung einer Quarantäne für Erstkontakte soll ab sofort von den Schulen übernommen werden.

Weiterhin werden wir Stoßlüften und die A-H-A Regeln beachten.
Bitte unterstützen Sie uns dabei unsere Kinder zu schützen und den regulären Schulalltag aufrecht zu erhalten.

Herzliche Grüße,

F. Weise-Drogi

                                                                                                                                       


 

                                                                                                            Görzig, 11. November 2021

Liebe Eltern, 

 

soeben erreichte uns die Nachricht aus dem Schulamt, dass ab Montag, 15. November folgendes gilt:

 

Testpflicht für Schüler und Beschäftigte an drei Tagen in der Woche: 

Montag, Mittwoch, Freitag

sowie der unterschriebene Testzettel

 

Wir geben wieder Tests mit. Bitte achten Sie darauf, dass manche Tests im Mund/ Rachen durchgeführt werden.

Bitte geben Sie Ihrem Kind wieder eine Strickjacke, Decke oder großes Tuch zum Einkuscheln mit, wenn wir lüften!

 

Maskenpflicht im Unterricht und im Gebäude ab 15.11.21 

 

- FFP2 Maskenpflicht im Bus

Noch zu etwas Erfreulichem:

Nächste Woche findet unsere Schultanzwoche statt! Alle Klassen werden 2 Stunden Tanzunterricht am Tag bekommen. Ansonsten gilt der reguläre Stundenplan. Auch die Ganztagsangebote uind ILZ finden wie gewohnt statt. Die Kinder sollen nächste Woche bitte bequeme Sachen tragen; Leggings, Jogginghosen sind erlaubt. Geben Sie Ihrem Kind warme Wechselsachen mit, falls das Wetter zu kalt wird. Ansonsten können die Kinder schon in den bequemen Sachen zur Schule kommen. Es besteht aber auch die Möglichkeit das Sportzeug in der Schule anzuziehen. Die Kinder brauchen eine Trinkflasche und ihre Turnschuhe. Am Freitag müssen alle Kinder für die Aufführung ein weißes Oberteil und eine schwarze Hose tragen. Es ist in Ordnung, wenn auf den Sachen Schrift oder kleine Bilder sind. Kaufen Sie bitte nicht extra etwas Neues. 

Wir freuen uns auf eine abwechslungsreiche Woche! 

 

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund. 

 

Herzliche Grüße, 

 

F. Weise-Drogi

Aktuelles (nicht Corona betreffend)

                                                                                                                                                               Görzig, 22. Oktober 2021
Liebe Eltern unserer Schule!
Ich hoffe, Sie und Ihre Kinder haben die Herbstferien genossen und konnten sich ein wenig erholen. Nun denken wir alle schon wieder an die Schule. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:
Sicher haben Sie schon die veränderte Verkehrsführung wegen der Sperrung in Groß Rietz registriert. Dadurch hat der Verkehr in Görzig stark zugenommen. Vor der Schule wurde eine Tempo 30 Zone eingerichtet. Dennoch halten sich nicht alle daran. Bitte belehren Sie Ihr Kind, dass es sich besonders vorsichtig und umsichtig im Starßenverkehr verhalten muss, wenn es zu Fuß zur Schule kommt. Auch, wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto bringen, ist besondere Vorsicht gefragt. Denken Sie in der dunklen Jahreszeit nun besonders an helle Kleidung und Reflektoren, wenn Ihr Kind morgens zur Schule geht! Wir werden am Montag auch alle Schüler noch einmal belehren. 
Wegen der Sperrung gibt es auf der Homepage des Busverkehrs Oder- Spree einen Sonderfahrplan für die Linie 403. Die Fahrzeiten weichen jedoch nicht stark von den alten Zeiten ab. Bitte informieren Sie sich dazu auf der Homepage des Busverkehrs.
Am Montag und Donnerstag müssen die Kinder dann bitte wieder getestet zur Schule kommen. Daran ändert sich nichts.
Ich wünsche allen noch ein sonniges Wochenende bevor wir uns am Montag alle gesund wiedersehen!
 
Herzliche Grüße, 
F. Weise-Drogi
 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine erholsame Ferienzeit! Genieße Sie den Herbst und die Zeit in der Familie. 

Bitte denken Sie vor dem ersten Schultag unbedingt an die Testung Ihres Kindes. 

 

Herzliche Grüße,

 

F. Weise-Drogi 

Stellenangebote